Dr. med. Carsten Olf Dr. med. Annette Giering (Angestellte Ärztin) Praxis für Allgemeinmedizin

Phythotherapie

Die Pflanzenheilkunde – gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten beheimatet. Sie behandelt Krankheiten und Beschwerden mithilfe von verschiedenen Heilpflanzen. 

Ihre Rezepturen und Anwendungen wurden über viele Generationen entwickelt und immer weiter verfeinert. Heute ist die Pflanzenheilkunde wieder besonders gefragt, weil Gesundheitsprobleme verstärkt aus ganzheitlicher Sicht betrachtet werden. 

Hier ein paar Bespiele für ein wichtigstes Anwendungsgebiet der Heilpflanzen:

Haut und Wundheilung 

Aloe vera  > Aloe vera enthält hautpflegende und abführend wirkende Substanzen, je nachdem, welcher Teil der Pflanze verwendet wird.

Arnika  > wirkt wohltuend bei Sportverletzungen. Arnikatinktur wird traditionell gegen stumpfe Verletzungen eingesetzt.

Bockshornklee  > Bockshornkleesamen steigern den Appetit und wirken gegen Hautentzündungen.

Brombeerblätter  > Brombeerblättern lindern Durchfallerkrankungen und Entzündungen der Mundschleimhaut..

 

 


bild_11

bild_12

bild_13

bild_14